Publikationen

 Bücher neu

 Literaturzeitschriften

 Web Sites

 Bild- und Tonträger

 ORF

 Buchbesprechungen

Veranstaltungen neu

Bio-Bibliografie

Kontakt

Links

Home

Beschreibung

süchtig
66 Autoren über Lust und Laster

erschienen Residenz Verlag, 2007
250 Seiten
Hardcover
ISBN: 3-7017-1479-7
ISBN: 978-3-7017-1479-7


 

Genug ist nie genug! Mit Texten von Erika Pluhar, Dietmar Grieser, Miguel Herz-Kestranek, Adolf Holl u.v.m.

Was treibt einen Installateur dazu, Unfallorte, FKK-Strände oder Begräbnisse aufzusuchen, um sich heimlich Damenschuhe anzueignen? Warum begeben sich Hunderte Menschen Jahr für Jahr in ein bestimmtes Gebiet im südlichen Niederösterreich, um einen Pilz zu ernten, den seine Fans „Psilo“ nennen? Warum stürzt sich ein biederer Angestellter plötzlich in riesige Schulden, um sich einen Sportwagen zu kaufen, in Saus und Braus zu leben und Fußballvereine zu sponsern?
Weil sie süchtig sind, so wie wir alle von einer oder mehreren Süchten angetrieben werden. Nicht etwa nach dem allgegenwärtigen Alkohol, nicht nach Drogen, auch nicht nach Nikotin - sondern? Ganz gleich, was wir suchen - Damenschuhe, Pilze, Aufmerksamkeit, Glück -, wir suchen ein Leben lang.
Die etwa siebzig Texte, die dieses Buch versammelt - Erzählungen, Satiren, Protokolle, Gedichte -, zeigen in aller Vielfalt und dabei sehr anschaulich, was uns eint: Sucht. Sie zeigen aber auch, auf welche Abwege und welche Abgründe sie uns führen kann. Kurz, dieses Buch zeigt uns, was wir sind.