Publikationen

 Bücher neu

 Literaturzeitschriften

 Web Sites

 Bild- und Tonträger

 ORF

 Buchbesprechungen

Veranstaltungen neu

Bio-Bibliografie

Kontakt

Links

Home

 

Textprobe

 

Wortkörper“
Die Symbioten

 

Nicht das Sprechen selbst ist es, das körperlich zu spüren ist, sagte der andere, vielmehr ist es die Stille zwischen den Wörtern, jene Stille, die letztlich als ein Warten auf falsche Antworten erkannt wird...und das ist dann der größte Schmerz; ich selbst bin gänzlich frei davon. Die eigentliche Qual entsteht durch das ständige Hoffen auf die richtigen Worte, oder auf...zumindest ein Lächeln.

 

 

Das Copyright© beim Autor. Ohne die ausdrückliche Zustimmung darf die Textprobe nicht verwendet werden